Die Ergebnisse vom Wochenende Drucken
Geschrieben von: Daniel Schierhold   
Sonntag, den 22. September 2019 um 19:55 Uhr

Spielbericht

Am Samstag erreichte die erste Mannschaft in der Oberliga ein 1:1 in Hohenstein-Ernstthal. Nach einer starken Anfangsphase verflachte das Spiel zusehends, bis die Gastgeber vom VfL05 kurz vor dem Halbzeitpfiff zum überraschenden 1:0 einnetzten. "Nach der guten Anfangsphase war die Frustration durch das fehlende Erfolgserlebnis immer deutlicher spürbar. Wir waren mental nicht auf der Höhe und haben uns von der körperlichen Präsenz der Gastgeber zu sehr einschüchtern lassen" zeigte sich Coach Rene Behring spürbar unzufrieden. Das fehlen von Antreiber und Kapitän Arno Schunke konnte auch durch die Einwechslung von Sven Schlüchtermann, dessen Einsatz nach seiner Handverletzung aus dem letzten Heimspiel noch fraglich war, nicht hundertprozentig kompensiert werden. Das Giorgaki Tsipi kurz vor Schluß noch den Ausgleich zum 1:1 markieren konnte stimmt zumindest versöhnlich. Die Erste steht mit 11 Punkten nach 6 Spielen auf einem soliden Mittelfeldplatz.

Ein ausführlicher Bericht folgt am Montag.

Die Zweite Erzielt einen Kantersieg bei Askania Nietleben. Nach frühem Rückstand (5.) trafen Tino Spieker (30.) und zwei Mal Dirk Drese (33.; 38.) zum 3:1 Halbzeitstand. Am Ende stand es nach weiteren Treffern von Christopher Holst (53.; 90.) und Dominik Möhle (77.; 90.) 7:3, wodurch die Tabellenführung in der 1. Kreisklasse zurückerobert werden konnte.

Für die Nachwuchsteams der Sechsundneunziger lief es weniger erfolgreich. Die B-Jugend verlor zu Hause mit 2:6 gegen Reppichau (Tore: Benedikt Zöllner, Marius Prinzler) und die C-Jugend ging in Halberstadt mit 11:2 unter. Nach dem frühen Führungstor durch Jeremy Pfeffer ging nicht mehr viel beim Tabellenführer der Verbandsliga.

Einzig die A-Jugend war erfolgreich - wo Tags zuvor noch die C-Jugend baden ging, gelang der U19 ein voller Erfolg. Piran Khalid (3x), Max Kowalski (2x) und Benjamin Budimir trafen zum 3:6 Erfolg bei Germania Halberstadt