Die Wochenendvorschau Drucken
Vorschau
Geschrieben von: Daniel Schierhold   
Freitag, den 22. September 2017 um 12:02 Uhr

Vorschau

Die Oberliga-Herren des VfL eröffnen das blau-rote Wochenende. Die Schützlinge von René Behring haben am heutigen Freitag Abend, 19.00 Uhr, in Eilenburg, den nächsten Aufsteiger vor der Brust.

Der Gastgebende FC Eilenburg ist solide in die bisherige Saison gestartet und stand nach dem fulminanten 2:5 Auftakterfolg in Sandersdorf sogar einen Spieltag lang an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Nico Knaubel rangiert mit 7 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz und wird versuchen, nach dem 0:2 Sieg in Gera am vergangenen Wochenende, nun auch im heimischen Ilburgstadion zu Punkten. Aufgrund einer Gelb-Sperre müssen die Gastgeber dabei auf ihren Spielmacher, Ex-VfLer Sebastian Heidel verzichten.  Die Mannschaft vom Zoo ist also gewarnt und wird ihrerseits alles daran setzen, die Heimniederlage gegen Aufsteiger Krieschow vergessen zu machen. Wenn der VfL an seine Leistung vom letzten Auswärtsauftritt in Gera anknüpfen kann, dürfen auch die mitreisenden Fans wieder jubeln.

Am Samstag bestreiten unsere C2-Junioren das einzige Großfeld-Heimspiel am Zoo - ab 11.00 Uhr geht es gegen die NSG Muldestausee um Verbandsligapunkte.

Eine Stunde später rollte der Ball für unsere 2. Herrenmannschaft in Seeben - Die blau-roten Urgesteine treffen um 12.00 Uhr auf die Spielvereinigung VfL Seeben II/HSC 96 III - ein Schelm, wer dabei an die "SpG. VfL 96" denkt.

Die meisten Reisekilometer legt natürlich unsere C1-Jugend zurück. Ebenfalls Samstag, 12.00 Uhr tritt die ligahöchste VfL-Mannschaft beim FC Neubrandenburg 04 an. Wir drücken weiterhin die Daumen für ein erstes Erfolgserlebnis beim "Abenteuer Regionalliga"!

Den Abschluss des langen Wochenendes bestreitet die B-Jugend. Am Sonntag, 11.00 Uhr, ertönt der Anpfiff zur Verbandsligapartie bei der JFV Sandersdorf-Thalheim.