Zweite mit erstem Punkt, Dritte siegt Drucken
2.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Sonntag, den 06. September 2015 um 22:31 Uhr

SpielberichtMit einem doch weitgehend überraschenden Punktgewinn, so zumindest im Vorfeld, kehrte Aufsteiger VfL 96 II am Freitagabend (04.09.) aus Lüttchendorf an den Zoo zurück. Am 4. Spieltag der Landesliga-Süd konnte Eric Semlin unsere Zweite bei der Eintracht mit 0:1 sogar in Front bringen - 0:1 (24.).

Den Ausgleich für den Gastgeber und Meisterschafts-Mitfavoriten, erzielte mit Paul Stoye ein Ex-96er - 1:1 (57.).

Somit musste der Neuling nun bereits gegen 3 Meisterschaftskandidaten (Thalheim, Farnstädt, Lüttchendorf) auf den Prüfstand. Und mit dem 1.FC Weißenfels, steht bereits Nummer 4 in den Startlöchern.

Etwas mehr mit Fortuna im Bunde war dagegen die Dritte der Blau-Roten. Zum Saisonauftakt der 1. Stadtklasse landete die routinierteste Vertretung aus dem „HWG-Stadion am Zoo“ einen 4:3 Sieg gegen die Dritte von Turbine Halle.

Frank Hummel brachte den VfL in Führung - 1:0 (24.). Diese hatte jedoch nicht lange Bestand, denn Mirko Schmidt konnte für das Team vom Felsen früh ausgleichen - 1:1 (27.).

Mit diesem Spielstand ging es in die Pause, aus welcher die Blau-Roten besser kamen. Dragan Tomic brachte seine Farben erneut in Führung - 2:1 (55.). Dann drohte Turbine III das Spiel durch Schmidt und Thomas Grunewald zu drehen - 2:2, 2:3 (63., 70.).

Dieser Akt gelang dann aber den 96ern besser. Tomic und Ralph Backe, sorgten mit ihren Treffern für einen gelungenen Auftakt - 3:3, 4:3 (76., 83.). Mit diesem Erfolg konnte die Mannschaft von Trainer Ronni Schultz, auch ihre Gesamtbilanz gegen Turbine III weiter verbessern. 6 Siegen und 2 Remis, stehen 3 Niederlagen gegenüber.