Halle dreht auswärts auf Drucken
1.Mannschaft
Geschrieben von: MDR.de   
Sonntag, den 11. März 2012 um 22:17 Uhr

MDR.deSchlusslicht VfL Halle kann doch noch gewinnen. Bei Erzgebirge Aue II boten die Saalestädter eine clevere Leistung und sicherten sich eien 3:0-Erfolg. Bis zur Halbzeit hatten die kleinen "Veilchen" die Sache noch halbwegs im Griff. Dartsch sorgte bei zwei Möglichkeiten in der zehnten und 20. Minute für leichtere Gefahr. Zuerst schoss er aus 18 Metern drüber, dann klärte VfL-Schlussmann Hartleib.

Mit Wiederanpfiff spielten die Hallenser unbekümmert drauf los und brachten die Auer Youngster etliche Male in Verlegenheit. Aus einer sicheren Abwehr heraus starteten sie ihre Konter, denen Aue nicht gewachsen war. Die Gästeführung entsprang jedoch einem Standard. Nach einem Eckstoß wehrte Aues Torwart Arnold unglücklich ab - genau vor die Füße von Baez Ayala, der aus 15 Metern keine Mühe hatte (54.). Das 2:0 war dann der angesprochene Gegenstoß. Erneut behielt Baez Ayala die Übersicht und netzte in der 69. Minute ein. Haufe durfte sich sieben Minuten vor dem Ende auch noch in die Torschützenliste eintragen.

Erzgebirge Aue II - VfL Halle 96 ... 0:3 (0:0)

Erzgebirge Aue II: Arnold - Röder, Müller, Lobsch, Rau (46. Nguyen) - Käßemodel (56. Albustin), Kunert (76. Fritz), Dartsch, Stock - Weirauch, Cappeck

VfL Halle 96: Hartleib - Karau, Nowoisky, Markowitz (89. Cachay), Huth - Stein, Wehlert, Wittke (32. Laube), Baez Ayala -
Haufe (89. Pilz), Neigenfink

Tore: 0:1 Baez Ayala (54.), 0:2 Baez Ayala (69.), 0:3 Haufe (83.)

Zuschauer: 85