„Halle United“ spendet, Teamchef Oberliga geht Drucken
Geschäftsstelle
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Freitag, den 30. Mai 2014 um 02:00 Uhr

Es war der Lichtblick einer meteorologisch grauen Himmelfahrtsparty im „HWG-Stadion am Zoo“. Die unter dem Dach des VfL Halle 96 kickende Freizeitmannschaft Halle United hatte sich zu einem Feiertagskick die Mannschaft von Interring Spergau eingeladen.

Hintergrund des Treffens war eine Spendenaktion des United-Teams zur Unterstützung einer notwendig gewordenen Generalüberholung der selbstfahrenden Rasenbewässerer.

Am Ende der Begegnung, welche nach 2 x 35 Minuten mit einem 12:12 endete, übergab Organisator Holger Petzold an den Verein 200,00 Euro mit dem Hinweis, dass ein Teammitglied bereits einen Anteil von 80,00 Euro überwiesen hat und somit von unseren Freizeitkickern 280,00 Euro für den guten Zweck gespendet wurden.

Dafür sagen wir herzlichen Dank.

Wie Abteilungsleiter Thilo Knade vflhalle96.de informierte, wird Thomas Haller seine Funktion Teammanager Oberliga niederlegen und als Trainer/ Übungsleiter zur SG Einheit Halle wechseln. Haller begründete diesen Schritt mit gestiegenen beruflichen Verpflichtungen. Diese ermöglichen es ihm auch nicht, die angebotene Funktion Technischer Leiter Fußball zu besetzen.

Wir wünschen Thomas Haller viel Erfolg und Freude in seiner neuen Aufgabe bei der Einheit und bedanken uns für die Aufgabenerfüllung bei unserem VfL ganz herzlich.