Tabelle

Werde ein 96er!

Werde Mitglied!

Herren
Zurück an die Spitze PDF Drucken E-Mail
2.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Dienstag, den 24. September 2019 um 05:12 Uhr

Trotz Sieg nicht ganz zufrieden – 4 Doppelschützen – freies Wochenende

Spielbericht

„Spielerisch ist da noch viel Luft nach oben, aber wenigstens hat das Ergebnis am Ende gestimmt“, fasste VfL Halle 96 II – Trainer Ronni Schulz das Geschehen nach Ende des Spiels der 1.Stadtklasse VfL96 II vs. Nietlebner SV Askania 09 III kurz zusammen. 7:3 hatten seine Schützlinge den Gast aus dem Stadtwald geschlagen, damit die Tabellenführung zurückerobert und ihrem Trainer ein nachträgliches Geschenk zum vortägigen Geburtstag bereitet, wofür sich der Jubilar dann auch mit einigen isotonischen Getränken Pilsner Brauart und einer personengebundenen Packung Tomatensaft bedankte.

Weiterlesen...
 
Favoritenrolle passt noch nicht PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Montag, den 23. September 2019 um 05:28 Uhr

Remis am „Sachsenring“-Captain Schunke nicht auf Brücke-Schlüchtermann mit an Bord

Das ging gerade noch einmal gut! Fast mit dem Schlusspfiff rettete Giorgaki Tsipi dem VfL Halle 96 mit seinem Treffer zum 1:1 wenigsten noch einen Punkt am „Sachsenring“ beim gastgebenden VfL 05 Hohenstein-Ernstthal (86.). Der seinerseits sah seine Rolle in diesem Spiel ganz pragmatisch, überließ den Blau-Roten von Beginn an den Ball, Platz sowie das Spiel und signalisierte allein dadurch „ey, ihr seid hier der Favorit, macht mal.“ Eine Rolle, welche den 96ern an diesem Tag nicht wirklich stand und mit deren Ausfüllung es nicht so recht klappen wollte.

Diesen Zustand in Bezug auf das Fehlen von Kapitän Arnold Schunke, welcher privat verhindert gewesen ist, zu spiegeln würde da sicher auch zu kurz greifen. „Wir sind mit unserer Rolle im heutigen Spiel einfach nicht zurechtgekommen, taten uns schwer das Spiel zu machen und die robuste Spielweise des Kontrahenten lies bei uns wenig spielerische Entfaltung zu“, sah es Cheftrainer Rene Behring. Dieser Spielverlauf erhielt dann zu allem Überfluss noch eine Verfestigung als Felix Hennig aus einem Eckstoß heraus den VfL 05 mit 1:0 in Führung brachte (39.). Zum denkbar ungünstigen Zeitpunkt freilich so kurz vor der Pause, wie man sich dann sich dann immer mal wieder gern aus dem reichhaltigen Fundus diverser Fußballweisheiten bedient und dabei wohlwissend, dass Gegentore nie zu günstigen Zeitpunkten fallen können.

Weiterlesen...
 
Die Wochenendvorschau PDF Drucken E-Mail
Vorschau
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Freitag, den 20. September 2019 um 05:58 Uhr

Ein volles Punktspielprogramm ist für das bevorstehende Wochenende angesagt!

Vorschau

Eröffnet wird das Ganze dieses mal von unserer U17, welche in der Verbandsliga die SG 1948 Reppichau empfängt. Der Anstoß zu dieser Partie erfolgt am Samstag, 21.9.2019, um 11:00 Uhr, auf dem Kunstrasenplatz des „HWG-Stadion am Zoo“.

Direkt im Anschluss, 13:00 Uhr und auf gleichem Geläuf, ergibt sich für die II. Männermannschaft der Blau-Roten die Gelegenheit es im fälligen Punktspiel der 1. Stadtklasse gegen den Nietlebener SV Askania 09 III besser zu machen als vor Wochenfrist gegen die „Post“. „Wir haben das Spiel abgehakt und gehen jetzt die neue Herausforderung mit dem nötigen Respekt aber auch Selbstvertrauen an“, blickt Trainer Ronni Schulz tatendurstig voraus. Verzichten muss Schulz dabei auf jeden Fall auf Heiko Göth, welcher urlaubsbedingt nicht zur Verfügung steht, sowie auf Boris Mocek. Offen ist zudem der Einsatz von Dragan Tomic, wogegen Marko Kryschak und Rene Schultheis wieder verfügbar sind.

Weiterlesen...
 
Die selbst organisierte Niederlage PDF Drucken E-Mail
2.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Dienstag, den 17. September 2019 um 05:59 Uhr

VfL 96 II verliert Spitzenspiel – Wenig Bindung erkennbar – Weitere Heimspiele folgen

Spielbericht

Am Ende des Spitzenspiels der 1. Stadtklasse zwischen Tabellenführer VfL 96 II und dem punktgleichen Zweiten Post TSV Halle war man sich schnell einig „das wir uns diese Niederlage kollektiv selber organisiert haben“, wie Trainer Ronni Schulz das Gebotene schnell, kurz und richtig einordnete. Über die neunzig Minuten Spielzeit gönnten sich die 96er einfach zu viele leichte Ballverluste und Fehlpässe im numerisch hohen Bereich. „Da waren zu viele einfache Ballverluste dabei, welche richtig weh tun“, meinte Mario „Boniek“ Hirsekorn, Oberligaaufsteiger 1995 und langjähriges aktives Teammitglied der „Zwooten“ und erhielt zu seiner Einschätzung zumeist Zustimmung.

Weiterlesen...
 
Remis im Spitzenspiel PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Montag, den 16. September 2019 um 05:36 Uhr

Nullnummer der guten Sorte – Schlüchtermann früh verletzt – Stamer rückt ins Tor

Spielbericht

Am Ende eines der wohl letzten sonnig – angenehmen Samstage war man sich im „HWG – Stadion am Zoo“ schnell einig, dass ein Fußballspiel auch einmal ganz ohne Tore eine gewisse Faszination ausstrahlen kann. Dazu trugen im Spitzenspiel des Wochenendes Gastgeber und Tabellenfünfter VfL Halle 96 sowie der Gast und Tabellenführer vom FC Eilenburg ihre Anteile bei. Im Aufeinandertreffen der zwei blau – roten Vereine ging es dann auch ohne großes Abtasten recht schnell zur Sache. Der Einstieg in das Spiel war allerdings zuerst ein Schmerzhafter. Sven Schlüchtermann stürzt im Zuge einer Balleroberung so unglücklich auf die Hand, dass er mit ausgekugelten Daumen früh vom Platz runter und den Weg in ärztliche Obhut antreten musste (5.). Physiotherapeutin Judith Soden konnte nach Spielschluss jedoch Entwarnung geben: „Zum Glück nichts Schlimmes.“

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 121