Stadtwerke Halle

Stadtwerke Halle GmbH

Nächstes Spiel

NOFV-Oberliga Süd 2018/2019 - Spieltag 14
Sa., 24. Nov. 2018 13:30
BSG Wismut Gera
BSG
-:- VfL Halle 96
VfL 96

Die Tabelle

# Team Diff Pkt
1 BSG Chemie 14 31
2 Luckenwalde 18 27
3 Inter Leipzig 13 23
4 Nordhausen II 12 23
5 VfB Krieschow 2 19
6 FC Eilenburg 9 16
7 VFC Plauen 4 16
8 Sandersdorf 2 16
9 Wismut Gera -3 16
10 FC CZ Jena II -5 15
11 FC Rudolstadt -2 14
12 VfL Halle 96 -5 13
13 Hohenstein -13 13
14 Ludwigsfelde -11 8
15 TV Askania -13 8
16 BW Zorbau -22 3
1.Mannschaft
Sieg im ersten Sachsen-Anhalt-Derby der Saison PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Montag, den 03. September 2018 um 05:55 Uhr

Spielbericht

Als sich Askania-Trainer sowie Ex-96er Karsten Oswald und 96-Sprecher Andreas Jahnecke vor Spielbeginn noch kurz über die erlebte Stadionweihe in Aue austauschten, war weder der Derbysieg des VfL 96 absehbar, noch das Selbiger mit zwei Namen in Verbindung gebracht werden wird, welche in der Vorwoche am Fuß der Jenenser Kernberge einen doch eher gebrauchten Tag konstatieren mussten. Arnold Schunke schraubte sich nach Eckstoß von Max Worbs in die Höhe und ließ Ex-VfLer Max Stamer per Kopfball keine Abwehrchance, 1:0 (52.). Im Vergleich dazu brachte die aktuelle Nummer Eins der Blau-Roten die Akteure der Gäste schier zur Verzweiflung. In welchen Varianten der Ball auch immer Richtung 96-Tor flog, Christian Ignorek war zur Stelle. Besonders eindrucksvoll waren die Klärung einer 1:1-Situation (70.), die Entschärfung eines Kopfballversuchs (75.) und ein Freistoß, welchen Ignorek um den Pfosten lenken konnte (88.).

Weiterlesen...
 
Am Ende war es wenig paradiesisch PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Dienstag, den 28. August 2018 um 05:55 Uhr

Spielbericht

Musste wegen eines Spiels der 2.Frauenbundesliga (USV Jena vs.SV Meppen) schon der Nebenplatz des Nebenplatzes in Anspruch genommen werden, war der Spielverlauf auf Selbigen durchaus geeignet der Kategorie Tragödie zugeordnet zu werden. Am top gepflegten Untergrund der „Spielwiese“ lag Dieses jedoch nicht! Die am Ende zu Buche stehende 5:3-Niederlage beim ältesten Nachwuchs von Drittligist FC Carl Zeiss Jena war eine Mischung aus individuellen, kollektiven Fehlern und teilweise argen Defiziten in Sachen Abstimmung, Eingespieltheit.

Weiterlesen...
 
Ohne Glanz in die nächste Runde PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Sonntag, den 19. August 2018 um 14:48 Uhr

Glanzlos erreichte Oberligist VfL Halle 96 bei Landesligaaufsteiger SV Friedersdorf die nächste Runde im Landespokal von Sachsen-Anhalt. Damit reihten sich die Blau-Roten vom halleschen Zoo jedoch nahtlos in die Reihe der Großen ein, welche im DFB-Pokal ihre unterklassige Konkurrenz auch nicht unbedingt an die Wand spielten.

Weiterlesen...
 
VfL mit überzeugender Heimpremiere PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Montag, den 13. August 2018 um 05:03 Uhr

Spielbericht

Was nach der Auftaktniederlage in Rudolstadt vor Wochenfrist schon in Ansätzen zu sehen gewesen ist, vollendeten die 96er vor heimischer Kulisse gegen Aufsteiger Wacker Nordhausen II in letztlich beeindruckender Manier und mit ebensolchem Resultat. Ein 4:1 stand nach der nicht ganz 90-minütigen Hitzeschlacht, Schieri Tobias Hagemann hatte nach 89 Minuten ein Einsehen mit den Akteuren, an der Anzeigetafel im „HWG-Stadion am Zoo“. Das gegen einen formal genannten Aufsteiger, aber eben auch gegen keinen Aufsteiger im eigentlichen Sinne. Standen doch mit Marco Sailer und Mounir Chaftar gleich zwei Akteure im Gästeteam, welche die 1.Bundesliga nicht nur aus TV-Übertragungen kennen.

Weiterlesen...
 
Die alten Leiden im ersten Spiel, trotzdem „Schiller“(t) Hoffnung PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Montag, den 06. August 2018 um 05:33 Uhr

Spielbericht

Eine dicke Überraschung gab es bereits weit vor Anpfiff des Saisonauftakts der 96er beim FC Einheit Rudolstadt. Auf dem Spielformular stand da auf einmal mit Kevin Schiller ein Name, welcher unter „unbekannt“ als Abgang geführt wurde. Nun ist er also wieder da. „Zumindest vorerst für die Hinrunde“, gab Cheftrainer Rene Behring zu Protokoll. Was beim Studium der Mannschaftsaufstellung noch auffiel war ein großes C hinter dem Namen Philipp Holger Motscha. „Ja ich wurde am Freitag zum neuen Kapitän der Mannschaft gewählt und sehe es als großen Vertrauensbeweis. Überraschend war es schon. Schließlich war ich ein komplettes Jahr verletzt und bin mit gerade 22 Jahren auch noch reichlich jung, wenn ich an meine Vorgänger Stephan Schammer und Matthias von der Weth denke.“

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 138