Tabelle

1.Mannschaft

Alles zur 1.Mannschaft der 96er.



Da war nichts wirklich Spitze, in der „Spitzenstadt“ PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Montag, den 07. Oktober 2019 um 05:58 Uhr

Frühe Gegentore – Aljindo sieht Rot – Tuchel debütiert

Spielbericht

„Es war eine verdiente Niederlage, meine Mannschaft zeigte sich heute für dieses Spiel mental nicht bereit. Eine Männermannschaft gewann gegen eine Schülermannschaft“, fasste Cheftrainer Rene Behring die 90 Minuten im „Vogtlandstadion“ zu Plauen kurz und knapp zusammen.

Weiterlesen...
 
Duell der Nachbarn mit furiosem Finale PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Montag, den 30. September 2019 um 12:02 Uhr

Siegtor in Nachspielzeit – Lorenz mit Traumtor – Waite und Nübel mit gleichem Patzer

Spielbericht

Es war Minute Nummer 4 der Nachspielzeit als nach einem hoch und mittig in den Strafraum gespielten Freistoß der eingewechselte Arnold Schunke und FCM – Hüter Lukas Wurster zum Ball gingen, Schunke zum richtigen Zeitpunkt hochstieg und per Kopf über die Fäuste von Wurster den Ball in Richtung des verwaisten Tores beförderte und dieser letztlich zum vielumjubelten 3:2 seine bogige Flugbahn beendete (90.+4).

Weiterlesen...
 
Favoritenrolle passt noch nicht PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Montag, den 23. September 2019 um 05:28 Uhr

Remis am „Sachsenring“-Captain Schunke nicht auf Brücke-Schlüchtermann mit an Bord

Das ging gerade noch einmal gut! Fast mit dem Schlusspfiff rettete Giorgaki Tsipi dem VfL Halle 96 mit seinem Treffer zum 1:1 wenigsten noch einen Punkt am „Sachsenring“ beim gastgebenden VfL 05 Hohenstein-Ernstthal (86.). Der seinerseits sah seine Rolle in diesem Spiel ganz pragmatisch, überließ den Blau-Roten von Beginn an den Ball, Platz sowie das Spiel und signalisierte allein dadurch „ey, ihr seid hier der Favorit, macht mal.“ Eine Rolle, welche den 96ern an diesem Tag nicht wirklich stand und mit deren Ausfüllung es nicht so recht klappen wollte.

Diesen Zustand in Bezug auf das Fehlen von Kapitän Arnold Schunke, welcher privat verhindert gewesen ist, zu spiegeln würde da sicher auch zu kurz greifen. „Wir sind mit unserer Rolle im heutigen Spiel einfach nicht zurechtgekommen, taten uns schwer das Spiel zu machen und die robuste Spielweise des Kontrahenten lies bei uns wenig spielerische Entfaltung zu“, sah es Cheftrainer Rene Behring. Dieser Spielverlauf erhielt dann zu allem Überfluss noch eine Verfestigung als Felix Hennig aus einem Eckstoß heraus den VfL 05 mit 1:0 in Führung brachte (39.). Zum denkbar ungünstigen Zeitpunkt freilich so kurz vor der Pause, wie man sich dann sich dann immer mal wieder gern aus dem reichhaltigen Fundus diverser Fußballweisheiten bedient und dabei wohlwissend, dass Gegentore nie zu günstigen Zeitpunkten fallen können.

Weiterlesen...
 
Remis im Spitzenspiel PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Montag, den 16. September 2019 um 05:36 Uhr

Nullnummer der guten Sorte – Schlüchtermann früh verletzt – Stamer rückt ins Tor

Spielbericht

Am Ende eines der wohl letzten sonnig – angenehmen Samstage war man sich im „HWG – Stadion am Zoo“ schnell einig, dass ein Fußballspiel auch einmal ganz ohne Tore eine gewisse Faszination ausstrahlen kann. Dazu trugen im Spitzenspiel des Wochenendes Gastgeber und Tabellenfünfter VfL Halle 96 sowie der Gast und Tabellenführer vom FC Eilenburg ihre Anteile bei. Im Aufeinandertreffen der zwei blau – roten Vereine ging es dann auch ohne großes Abtasten recht schnell zur Sache. Der Einstieg in das Spiel war allerdings zuerst ein Schmerzhafter. Sven Schlüchtermann stürzt im Zuge einer Balleroberung so unglücklich auf die Hand, dass er mit ausgekugelten Daumen früh vom Platz runter und den Weg in ärztliche Obhut antreten musste (5.). Physiotherapeutin Judith Soden konnte nach Spielschluss jedoch Entwarnung geben: „Zum Glück nichts Schlimmes.“

Weiterlesen...
 
VfL96 und Pokal, irgendetwas passt da nicht mehr PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Montag, den 09. September 2019 um 05:57 Uhr

Fünftes frühzeitiges Aus in Serie – Falsches Signal vor Spitzenspiel – Einfluss auf Saisonverlauf?

Spielbericht

Seit der letztmaligen Teilnahme an einem Finale um den sachsen-anhaltinischen Landespokal im Jahr 2015, war in diesem Wettbewerb für die Blau-Roten nicht mehr viel los. Erreichte man 2015/2016 immerhin noch das Viertelfinale und schied hier gegen Drittligist 1.FC Magdeburg aus, wurden die siegenden Kontrahenten später gleich- beziehungsweise in den Wettbewerben der letzten 3 Jahre sogar unterklassig. Unterlag man in 2017/2018 nach desaströser Vorstellung hochverdient beim BSV Halle- Ammendorf (0:3) im damaligen Achtelfinale, hieß die vorjährige Endstation im Viertelfinale Stendal (1:5). Nicht das man hierbei gegen einen dominant aufspielenden Kontrahenten, so wie es das Ergebnis vermuten lässt, chancenlos war, nein, es war mehr das Produkt aus der Summe von Unzulänglichkeiten in Defensive und Offensive. Womit im Großen und Ganzen das völlig unnötige Ausscheiden aus dem aktuellen Wettbewerb beim Verbandsligisten SV Blau-Weiß Zorbau, bereits beschrieben ist.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 145