Tabelle

Die Ergebnisse vom Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Daniel Schierhold   
Montag, den 11. November 2019 um 17:48 Uhr

Spielbericht

Im Keller-Duell der Verbandsliga mussten unsere B-Junioren eine herbe 0:2 Niederlage gegen Lok Stendal hinnehmen. Nachdem die Gäste aus der Altmark bereits in der ersten Hälfte (9., 29.) den Endstand markierten, musste unsere Elf drei Minuten vor Abpfiff noch einen Platzverweis verschmerzen.

Für unseren nächst jüngeren Jahrgang lief es dagegen in der Ferne etwas besser: beim Burger BC konnten unsere C-Junioren wenigstens einen Verbandsliga-Punkt an den halleschen Zoo zurückbringen. 1:1 hieß es hier nach 70 Minuten für die Schützlinge von Tobias Marzian.


Neben dem 1:5 Auswärtssieg der U9 beim PTSV Halle, sollte dies der einzige zählbare Erfolg des Samstags bleiben.


Die erste Herrenmannschaft musste sich auf heimischem Kunstgrün den Tabellennachbarn vom FC Grimma mit 2:3 geschlagen geben. Dabei sah es nach Toren durch König (7.) und Tsipi (18.) nach einem Traumstart für unser Oberliga-Team aus, bis die Sachsen durch einen verwandelten Strafstoß von Christoph Jackisch (26.) das Ergebnis verkürzen und beim Stand von 2:1 in die Kabine retten konnten. Zu diesem Zeitpunkt musste Sven Schlüchtermann bereits verletzungsbedingt ausgewechselt werden, für ihn kam in der 33. Spielminute Adrian Jaskola ins Spiel.
In einem unübersichtlichen, zerfahrenen zweiten Spielabschnitt gelang es nur noch Christoph Jackisch sich in die Torschützenliste einzutragen (62., 85.) wodurch er die Partie im Alleingang für die Gäste vom FC Grimma entscheiden konnte.
Spielszenen und Stimmen zum Spiel gibt es ab 18.00 Uhr und danach stündlich in der Wiederholung bei TV Halle, empfangbar im regionalen Kabelnetz und weltweit per Livestream unter www.tvhalle.de

Am darauffolgenden Sonntag mussten die A-Junioren mit einem 1:6 Auswärtssieg beim Verbandsliga-Duell in Piesteritz die Blau-Roten Farben rehabilitieren. Zwei mal Ben Tounkara (17., 24.), Armin Trkic (33.), Redan Weitershaus (71.), Max Kowalski (74.) und Benjamin Budimir (85.) sorgten für den Kantersieg, mit dem unsere U19 weiterhin auf Tuchfühlung mit Tabellenführer Fortuna Magdeburg bleibt - der VfL rangiert mit nur einem Punkt Rückstand auf dem zweiten Tabellenplatz.

Die zweiten Herren konnten in der 1. Kreisklasse, nach zuletzt zwei Unentschieden und zwei Niederlagen, endlich wieder einmal jubeln. "Am Felsen" gelang unserer routiniertesten Großfeldmannschaft ein deutlicher 0:4 Erfolg bei der dritten Mannschaft von Turbine Halle.
Ein ausführlicher Bericht dazu folgt morgen auf vflhalle96.de