Tabelle

Werde ein 96er!

Werde Mitglied!

Die Wochenendvorschau PDF Drucken E-Mail
Vorschau
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Donnerstag, den 22. August 2019 um 05:32 Uhr

Vorschau

Nachdem gelungenen Saisonstart im heimischen „HWG – Stadion am Zoo“ gegen den FCI Leipzig (2:1) und dem Weiterkommen bei Blau – Weiß Schortewitz (3:0) im Landespokal, musste unsere Oberligamannschaft am vorwöchigen Wochenende mit einer deutlichen Niederlage im Gepäck, aus Neugersdorf abreisen. So schlecht wie es das nackte Ergebnis (0:4) aussagt, war der Auftritt der Blau – Roten allerdings nicht. „Wir haben lange Zeit gut mitgespielt, uns aber in dieser Phase der Partie nicht belohnt“ gab sich Cheftrainer Rene Behring auf der Pressekonferenz, eskortiert von Colaflaschen mit dem Bildnis des Kubanischen Volkshelden Ernesto „Che“ Guevara auf den Etiketten, kämpferisch - optimistisch. Das „sich Belohnen“ wird wohl auch am Samstag, 24.8.2019, ein nicht ganz unwesentlicher Bestandteil des Spielplans sein. Mit der Zweiten des FC Carl Zeiss Jena gastiert ab 15:00 Uhr wohl eine der spielstärksten Vertretungen der NOFV – Oberliga – Süd in Deutschlands ältesten Stadion in Vereinsbesitz. Da versteht es sich fast von selbst, die sicher nicht en Masse anfallenden Chancen so effektiv wie nur möglich zu nutzen. Die Blaupause dazu: Der Saisonauftakt!

Wer sich auf das Oberligaspiel zünftig einstimmen möchte, kann genau Das gern ab 11:00 Uhr tun. Auf dem Kunstrasenplatz startet um diese Zeit die „Zwoote“ der 96er in eine erneute Saison der 1.Stadtklasse. Der erste Gast der neuen Saison ist dabei der Letzte, also Gast, der Vergangenen: Turbine Halle III . Wegen der an Mannschaften extrem kleinen Liga wird Diese wieder in 3 Runden ausgespielt, so das in Summe 27 Spiele ausgetragen werden. „Dabei ist es sicher hilfreich, dass sich uns 5 Spieler der SG05 Halle angeschlossen haben und wir somit neuen Schwung in unser routiniertes Team bekommen“, freut sich Trainer Ronni Schulz auf die neue Saison.

Der Sonntag, 25.8.2019, steht dann ganz im Zeichen der am höchstklassig spielenden Großfeldmannschaften der „Zoologenakademie“. Spielort wird dabei mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit der Kunstrasenplatz im „HWG – Stadion am Zoo“ sein. Sportlicher Kontrahent ist dabei jeweils der neu gegründete 1.FC Merseburg. Um 11:00 Uhr geht es in der U15 – Verbandsliga um erste Punkte und ab 13:00 Uhr ist die U19 in Ihrem Auftaktspiel in der gleichen Liga gefordert. An Selbstvertrauen sollte es dabei den Mannschaften um die Trainer Tobias Marzian und Ralf Neichel nicht mangeln. Bei den vorwöchigen Auftritten im Landespokal feierte man schließlich deutliche Siege beim MSV Eisleben (U15, 9:0) und BSV Halle – Ammendorf (U19, 6:0).

Allen unseren Mannschaften wünschen wir ein erfolgreiches und verletzungsfreies Wochenende und um beim erwähnten „Che“ zu bleiben: Hasta la Victoria siempre!