Hauptsponsor HWG

Unsere Sponsoren

Schnappschuss

Werde ein 96er!

Werde Mitglied!

Stadtwerke Halle

Stadtwerke Halle GmbH

Tabelle

Verstärkung in der Geschäftsstelle PDF Drucken E-Mail
Geschäftsstelle
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Dienstag, den 30. Juli 2019 um 05:34 Uhr

VereinsinfoPünktlich zum Start der neuen Oberliga-Saison kann der VfL Halle 96 personellen Zuwachs in der Geschäftsführung vermelden. Auch als Reaktion auf den krankheitsbedingten Ausfall von Bernd Voigt in den vergangenen Wochen und die steigenden Aufgaben im Verein werden die Arbeitsbereiche neu verteilt.
Der nunmehr offiziell in Diensten des VfL 96 stehende neue Geschäftsführer stellte sich dem Präsidium bereits im Juli vor und konnte dort mit klaren Vorstellungen überzeugen. Es handelt sich um Gregor Schoenecker.


Der in Frankfurt/Oder geborene 37-Jährige lebt in Leipzig und ist dort aktuell beim Fanprojekt angestellt. Der Magister Artium Sportwissenschaften besitzt die DFB – B – Lizenz und war zuletzt bis Saisonende 2019 als Cheftrainer der 1. Mannschaft und stellv. Nachwuchskoordinator beim SV Eintracht Leipzig–Süd tätig. Davor arbeitete er 7 Jahre in den verschiedensten Funktionen beim Leipziger Traditionsverein BSG Chemie (Trainer U17, U23, Co- und Interimstrainer 1. Mannschaft, Nachwuchskoordinator). In dieser Zeit initiierte er einige öffentlichkeitswirksame Projekte wie das Flüchtlingsprojekt „Refugees United“ (nominiert für den Sächsischen Demokratiepreis 2014) und das 50. Meisterschaftsjubiläum der BSG mit.

„Die sportliche Entwicklung des VfL Halle 96 habe ich schon einige Jahre verfolgt, auch weil es den ein oder anderen Spieler aus Leipzig dort hin verschlagen hat. Trainer René Behring hat mich im Sommer emotional aufgeladen und mir die Mitarbeit schmackhaft gemacht. Der Klub kann eine lange Geschichte vorweisen und ist in meinen Augen ein spannendes Projekt. Ich hoffe, mit meinen bisher gesammelten Erfahrungen viele positive Impulse setzen zu können und freue mich auf die Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern, Mitgliedern und Sympathisanten des Vereins.“

Wir sagen Gregor Schoenecker herzlich Willkommen und wünschen eine freudvolle und erfolgreiche Zeit bei den Blau – Roten!