Stadtwerke Halle

Stadtwerke Halle GmbH

Nächstes Spiel B-Jun.


Kein Spiel gefunden!

Werde ein 96er!

Werde Mitglied!

B-Jugend punktet beim Spitzenreiter PDF Drucken E-Mail
B-Junioren
Geschrieben von: Philipp Motscha   
Donnerstag, den 17. Mai 2018 um 16:04 Uhr

Spielbericht

Am Sonntag den 13. mai reiste unsere U17 zum Topspiel zur IMO Merseburg. Ohne 10 spieler (Verletzung und Urlaub) stellten wir uns der Aufgabe den Spitzenreiter zu bezwingen. Der Trainer war sich sicher, dass die Jungs, die auf dem Spielfeld stehen sollten, mehr als bereit dazu waren um dieses Spiel gewinnen zu wollen.

Die erste Halbzeit war ein taktisch geprägtes Spiel auf Augenhöhe, die Jungs schenkten sich nichts und es waren schöne spielerische Akzente von beiden Seiten zu sehen. Kurz vor der Halbzeit nach schöner Kombination fiel das 1:0 für uns. Kurz nach der Pause stellte Max Kowalski mit einem „Riesen-Solo“ auf 2:0. In diesem Moment war sich der Trainer sicher, dass wir uns das nicht mehr nehmen lassen. Der Wille, der Mut und der Ehrgeiz des Teams waren beeindruckend. Man wollte unbedingt den 8. Sieg in Folge. Jedoch änderte sich mit der 60. Minute alles. Es wurden viele fragwürdige Entscheidungen des Schiedsrichters getroffen, die das Spiel in die Richtung der IMO lenkten und durch einen mehr als fragwürdigen Elfmeter zum 2:1 rankamen. Ab diesem Zeitpunkt betitelten gelbe Karten und viele Fouls das Spiel.  Kurz nach dem 2:1 fiel das 2:2. Trotz dieses Verlaufs spielten die Jungs nochmal voll auf Sieg und hatten noch 2 gute Chancen. Insgesamt gesehen machen ich den Jungs ein gewaltiges Lob für dieses Spiel. Oft kann man Entscheidungen von einem Schiedsrichter nicht beeinflussen und muss sie so hinnehmen. Ich bin extrem stolz auf die Mannschaft und es war für uns ein gefühlter Sieg, weil wir genau wussten, was wir an diesem Tag geleistet haben.

Dieses Team macht einfach Spaß und die Jungs werden ihren Weg gehen. Ab jetzt heißt es nochmal Gas geben, um das Ziel Platz 2 im nächsten Spiel gegen Tabellennachbarn Reppichau zu erobern.

Die VfL B-Jugend nach dem Auswärtsspiel in Merseburg