Stadtwerke Halle

Stadtwerke Halle GmbH

Nächstes Spiel

Vorbereitung 2018/2019 - Testspiele im Juli
Sa., 28. Jul. 2018 15:00
SV Döbern
SVD
-:- VfL Halle 96
VfL 96

Nächstes Spiel II.


Kein Spiel gefunden!

Nächstes Spiel AH

Alte Herren 2018 - August
Fr., 31. Aug. 2018 18:30
SV Quetz 1929 Alte Herren
SVQ AH
-:- VfL Halle 96 Grandseigneure
VfL 96 GS
Die Wochenendvorschau PDF Drucken E-Mail
Vorschau
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Donnerstag, den 02. November 2017 um 19:15 Uhr

Vorschau

Das blau-rote Fußballwochenende eröffnet diesmal das Regionalligateam der U15. Die Strecke zum Auswärtsspiel sollte weitgehend bekannt sein, geht es doch wieder nach Berlin. Das genaue Ziel liegt dabei diesmal im Osten der Bundeshauptstadt, Köpenick, „Stadion an der alten Försterei“.

Es wird also kultig wenn am Samstag, 04.11.2017, um 12:00 Uhr der Anpfiff beim 1.FC UNION Berlin ertönt. Mit Blick auf die 13:00 Uhr beginnende Zweitligapartie zwischen Union Berlin und dem FC St. Pauli stellt man also fest, dass der VfL nicht der einzige kultige Kiez-Club ist, der an diesem Tag beim FC Union gastiert. Inwieweit es unseren Aufsteigern diesmal gelingt „eisern“ beim Ostberliner Kultclub dagegen zu halten, darf mit Spannung abgewartet werden.

Ab 14:00 Uhr kommt es im Spiel der Oberliga-Süd zum Aufeinandertreffen zweier Mannschaften, welche sich in den feiertäglichen Landespokalspielen am vergangenen Dienstag nicht unbedingt mit Eichenlaubkränzen behangen haben und sich in Folge Dessen nun komplett dem Punktspielbetrieb widmen können. Wem das an „Pflichtspieltag 1 nach der Blamage“ besser gelingt, wird in einem erneuten sachsen-anhaltinischen Derby zu sehen sein. Zu Gast im „HWG-Stadion am Zoo“ ist die SG Union Sandersdorf.

Am Sonntag, 5.11.2017, trifft die U17 in der Verbandsliga auf die SG 1948 Reppichau. Um 10:30 Uhr wird das Spiel in Reppichau angepfiffen.

Im „HWG-Stadion am Zoo“ werden ab 12:00 Uhr die „Kunstgrünfestspiele“ durch die U19 der Blau-Roten eröffnet. Die Mannschaft von Trainer Ralph Neichel trifft dabei im Verbandsliga-Stadtduell auf Blau-Weiss Dölau.

Im Anschluss will die Zweite ihren vorwöchigen Auswärtssieg bei Motor III natürlich veredeln. Gegen die SG Halle 05 wird dieses Unterfangen jedoch alles andere als einfach, zumal Trainer Ronny Schulz auf den Toptorjäger Pawel Trzaska verzichten muss. Um 14:00 Uhr ertönt der Anpfiff zum Spiel der 1. Stadtklasse.