Stadtwerke Halle

Stadtwerke Halle GmbH

Nächstes Spiel

NOFV-Oberliga Süd 2017/2018 - Spieltag 13
Sa., 25. Nov. 2017 13:00
VfL Halle 96
VfL 96
-:- SV SCHOTT Jena
SVS

Nächstes Spiel II.

1. Stadtklasse Halle 2017/2018 - Spieltag 4
Sa., 25. Nov. 2017 11:30
SG Seeben/Hallescher SC II
SGS II
-:- VfL Halle 96 II
VfL 96 II

Nächstes Spiel AH

Alte Herren 2017 - Dezember
Fr., 01. Dez. 2017 18:30
VfL Halle 96 Grandseigneure
VfL 96 GS
-:- Nietlebener SV Alte Herren
ASK AH
Die Wochenendvorschau PDF Drucken E-Mail
Vorschau
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Freitag, den 20. Oktober 2017 um 05:59 Uhr

Vorschau

Das Fußballwochenende der blau-roten Großfeldmannschaften wird diesmal von der U17-Mannschaft in der Verbandsliga eröffnet. Am Samstag, 21.10.2017, erfolgt um 11:00 Uhr der Anstoß beim VfB 1906 Sangerhausen. Von der aktuellen Tabellenlage ausgehend kann man sogar von einem Spitzenspiel sprechen, trifft doch der 6. auf den Drittplatzierten.


Eine weitere Reise nach Berlin steht bei unseren Regionalligisten der U15 auf dem Programm. Beim aktuell 9.-Platzierten Berliner Tennis Club Borussia ist der Aufsteiger von der Saale zwar wieder in der Außenseiterrolle, wird aber wie bisher ab 12:00 Uhr einen erneuten Anlauf starten, sich das erste Erfolgserlebnis zu organisieren.

Das Organisieren eines weiteren Solchen steht auf dem Tagesprogramm der Oberligamannschaft. Diese empfängt ab 14:00 Uhr im „HWG-Stadion am Zoo“ den FSV Barleben 1911 zum Sachsen-Anhalt-Derby. Nachdem es in den beiden bereits gespielten Derbys gegen Bernburg und Merseburg nur zu einer Nullnummer reichte liegen die Hoffnungen nun auf der Drei, welche ja bekanntlich die Krönung aller guten Dinge sein soll.

Am Sonntag, 22.10.2017, gehen auf dem Kunstrasenplatz des „HWG-Stadion am Zoo“ 2 Partien über die grüne Kunstbühne. Dabei trifft die zuletzt etwas schwächelnde U19 ab 12 Uhr auf Verbandsliga-Tabellenführer VfB/IMO Merseburg und hat hier die Chance zu zeigen, dass es besser geht als zuletzt in Sennewitz.

Das Spitzenspiel des Tages in der 1.Stadtklasse, zwischen dem 4. VfL96 II und dem 2. Aufbau Tasmania Halle, wird um 14:00 Uhr angepfiffen. Hier wird es auf Seiten der Gastgeber verstärkt darauf ankommen, in Sachen Chancenverwertung effektiver zu agieren und allgemein die Fehlerquote so gering wie möglich zu gestalten. Wenn Beides nicht so richtig in der Balance ist passiert Das, Was man vor Wochenfrist bei Roter Stern III erleben durfte. Nach 2 Defensivböcken und dem Liegenlassen mehrerer guter Gelegenheiten, quälte man sich noch zu einem Remis.

All unseren Mannschaften wünschen wir ein erfolgreiches Wochenende!