Stadtwerke Halle

Stadtwerke Halle GmbH

Nächstes Spiel E1-Jun.

E-Junioren Stadtliga Halle 2017/2018 - Spieltag 7
So., 24. Sep. 2017 10:00
SG Motor Halle (E)
SGM (E)
-:- VfL Halle 96 (E)
VfL 96 (E)

Werde ein 96er!

Werde Mitglied!

E2 mit Remis in Nietleben PDF Drucken E-Mail
E-Junioren
Geschrieben von: Steve Walter   
Montag, den 04. September 2017 um 14:05 Uhr

Spielbericht

In einer hart umkämpften Partie hieß es am Ende unentschieden. Mal wieder waren die Jungs vom Zoo von der ersten Minute an hellwach und hatten durch Karl und Paul einige gute Möglichkeiten in Führung zu gehen.

In Sachen Chancen hatten sich unsere Jungs eindeutig optische Vorteile erspielt und dominierten so die Anfangsphase. Mitte der ersten Halbzeit setzte sich Koby auf der linken Außenbahn gut durch und spielte einen super Pass in den Rücken der Abwehr auf den freistehenden Paul, trockener Abschluss aus 12m zum 1:0 für den VfL. Nietleben schüttelte sich kurz und wurde nun auch offensiver und kam zu eins zwei Tormöglichkeiten. In dieser Phase haben unserer jungen wilden in einigen Spielsituationen leider nicht das 2:0 erzielen können. Koby, Moritz und Nick scheiterten  am Kister. Ein Angriff und eine verunglückte Flanke der Gastgeber reichten, dass die Kugel plötzlich in unseren Maschen hing. 1:1 hieß es zur Pause.

Auch in der zweiten Hälfte blieb die Partie stets unruhig und hitzig. Unsere Jungs wurden hingegen zielstrebiger und ballsicherer. Diesmal war es Elias mit seinem Assist für Oskar B., welcher nach klasse Kombination mit einem Fernschuss das 2:1 für den VfL erzielte. Die Mannschaft von Dirk Triepel und Steve Walter hat trotz der jungen Truppe mal wieder einen sehr guten eingespielten Eindruck hinterlassen und jede Menge Leidenschaft in diese Partie gelegt, allerdings mangelte es in dieser Phase an zählbaren. Zu diesem Zeitpunkt hätten unsere jungen Wilden längst höher führen müssen. Oskar B., Nick und Elias hatten jeweils die Vorentscheidung auf dem Fuß. Nach aufopferungsvollem Kampf ließen am Ende etwas die Kräfte nach und eine alte Fußballregel erwischte unsere Kicker eiskalt. In einer völlig unnötig und knapp zwei minütigen Nachspielzeit dann der Ausgleich mit anschließendem Abpfiff.

Insgesamt ein glücklicher Punktgewinn für die Gastgeber. Am Ende jedoch ein Punkt mehr auf der Habenseite für den VfL, allerdings klar zwei Zähler liegen gelassen. Dennoch bleibt die E2 weiter ungeschlagen.