Stadtwerke Halle

Stadtwerke Halle GmbH

Nächstes Spiel A-Jun.

A-Junioren Verbandsliga Sachsen-Anhalt Staffel Süd 2017/2018 - Spieltag 1
Sa., 25. Nov. 2017 10:00
VfL Halle 96 (A)
VfL 96 (A)
-:- JFV Weißenfels (A)
JFV (A)

Die Tabelle

# Team Diff Pkt
1 VfB IMO (A) 124 62
2 VfL 96 (A) 63 54
3 JFV S'dorf (A) 26 41
4 Großgr. (A) 2 37
5 BW Dölau (A) -1 36
6 VfB 1906 (A) 4 31
7 Bennstedt (A) -5 30
8 Turbine (A) -12 26
9 Br'bedra (A) -26 24
10 M'burg 99 (A) -53 18
11 SV Staßfurt (A) -61 12
12 Nebra (A) -61 7

Werde ein 96er!

Werde Mitglied!

A-Jugend: Das muss besser werden! PDF Drucken E-Mail
A-Junioren
Geschrieben von: Holger Petzoldt   
Mittwoch, den 30. August 2017 um 16:02 Uhr

SpielberichtErstes Punktspiel in der Saison und dann gleich so etwas! Man musste es ja fast vermuten. Vom Trainerteam und den Spielern wurden hohe Ansprüche an die Saison gestellt. Die Vorbereitung inklusive Ausscheidens im Pokal bei Börde Magdeburg lief durchwachsen. Dann traf man im ersten Punktspiel auf einen vermeintlich namenlosen und damit schwächeren Gegner.  Da kann der Trainer auf die Erfolge des Neulings hinweisen, z.B. Meister in der B-Jugend und komplett mit der Mannschaft zusammen geblieben. Oder auf diesen fussballtypischen Schalter, den man im Bedarfsfall eben nicht auf volle Kraft umstellen kann.

Fassen wir es kurz zusammen. Ein von taktischen Fehlern in allen Mannschaftsteilen, individuellen Fehlern und einem aufgebrachten Trainer begleitetem Spiel wurde sehr glücklich gewonnen. Die beiden tausendprozentigen Chancen vergaben die Gastgeber, oder anders, irgendwie lag die Katze Omar in beiden Fällen richtig in der Luft. Eine Punkteteilung wäre gerecht gewesen.

Mit der Leistung wird es für uns schwer, den in diesem Jahr leicht zu erreichenden Abstieg zu vermeiden. Für die LSG Lieskau ist der Klassenerhalt mit dem Potential nicht ausgeschlossen.

Am kommenden Sonntag muss bei der Heimpremiere des VfL eine deutliche Steigerung und vor allem das Verständnis, dass es ohne Einsatz keine guten Ergebnisse gibt, erzeugt werden. Reine Kopfsache!

Aufstellung: Choi – Lailach (54. Winning), Hesse, Sternbeck (59. Pradel), Förtsch – Losse, Wosz, Hübner (83. Holländer), Krumbholz, Aliyev – Kawa

Tore: 0:1 Kawa (25.); 0:2 Winning (81.)