Stadtwerke Halle

Stadtwerke Halle GmbH

Nächstes Spiel D2-Jun.

D-Junioren Landesliga Sachsen-Anhalt Staffel 4 2017/2018 - Spieltag 6
So., 24. Sep. 2017 10:00
VfB IMO Merseburg (D2)
IMO (D2)
-:- VfL Halle 96 (D2)
96 (D2)

Werde ein 96er!

Werde Mitglied!

Talenteliga: VfL vs. Piesteritz PDF Drucken E-Mail
D-Junioren
Geschrieben von: Benjamin Schaufuss   
Dienstag, den 22. August 2017 um 13:35 Uhr

Spielbericht

Am Freitag Abend stand für unsere Kicker in der D-Jugend Talenteliga das erste Heimspiel unter ihrem neuen Trainer Benjamin Schaufuss an. Der VfL begrüßte dazu die gleichaltrigen von Grün-Weiß Piesteritz - für den Trainer sicherlich ein Deja-Vu, denn exakt vor einem Jahr ging es für Ihn ebenfalls zum Einstieg gegen Piesteritz - jedoch eine Altersklasse höher und mit einem negativen Ergebnis.

Nach recht hohen Siegen in den  Vorbereitungsspielen gegen Meuselwitz (7:1), Grimma (7:1) sowie dem Pokalspiel in Sangerhausen mit 13:1 war die Erwartungshaltung natürlich sehr hoch. Beide Mannschaften starteten sehr nervös und es gab wenig gute Spielzüge. Eine schöne Einzelleistung von Alex Kastanov, der nicht aufzuhalten war, führte zum folgerichtigen Elfmeter, welcher sicher durch Dean Blaschkowski verwandelt wurde. Nun hatte man die berühmte Sicherheit im Spiel und es kamen teilweise gute Aktionen im Spiel nach vorn. Folgerichtig fiel durch Pascale Zimmermann das verdiente 2:0. Piesteritz hielt weiterhin ordentlich dagegen und kam durch Abstimmungsprobleme in der Hintermannschaft zum 2:1. Jetzt begann das ,,große“ Zittern. Doch unsere Abwehr blieb stabil und unsere eigenen Chancen konnten leider nicht genutzt werden. Der sprichwörtliche,, Sack“ hätte schon längst zu sein müssen! In der 80. Minute hatte Piesteritz noch einen Freistoß am Anstoßpunkt. Der Torwart von Piesteritz kannte kein Halten mehr und lief mit nach vorn. Zum Glück konnten wir den Ball abfangen und Dean Blaschkowski schoss den Ball per Bogenlampe unter die Latte ins leere Tor.

"Vor einem Jahr hieß das Ergebnis noch 1:2, zum Glück kein Deja-Vu" , ließ Schaufuss nach dem Spiel vermelden und fügte mit einem Schmunzeln hinzu: "Da aber am Ende der Saison der Aufstieg in die Regionalliga erreicht wurde, hoffe ich dass das heutige Ergebnis kein schlechtes Omen für meine neue Mannschaft ist. Jetzt heißt es weiterhin erstmal Punkte sammeln. Wir haben eine komplett neu formierte Mannschaft. 4 Spieler sind aus der vergangen Saison geblieben. Es brauch unfassbar viel Zeit um hier eine klare Spielphilosophie zu erarbeiten. Der Fokus liegt erstmal auf dem Teambuilding".

Das nächste Spiel findet am 27.08.2017 in Bernburg statt, dann folgt ein absoluter,, Mammut“ Monat mit Spielen gegen HFC, 2 x Magdeburg ( Pokal und Liga ) , Dessau sowie Weißenfels.