Nächstes Spiel


Kein Spiel gefunden!

Nächstes Spiel AH


Kein Spiel gefunden!

Die Tabelle

# Team Diff Pkt
1 BSG Chemie 36 69
2 Luckenwalde 54 68
3 FC Eilenburg 26 57
4 Inter Leipzig 28 53
5 Nordhausen II 13 46
6 FC CZ Jena II 4 46
7 VfB Krieschow -6 40
8 FC Rudolstadt -6 37
9 Ludwigsfelde -4 36
10 VFC Plauen -2 34
11 VfL Halle 96 -8 34
12 Sandersdorf -13 31
13 TV Askania -27 29
14 Hohenstein -36 26
15 BW Zorbau -51 17
16 Wismut Gera -8 0

Die Tabelle

# Team Diff Pkt
1 SG Halle 05 14 43
2 SG HTB II 23 40
3 SV Rotation II 12 39
4 Roter Stern II 14 33
5 Turbine III 10 33
6 TSG Kröllwitz II 11 30
7 VfL Halle 96 II 7 27
8 SG Motor III -4 21
9 Nietleben III -22 21
10 HSC 96 II -22 19
11 Kanenaer SV II -43 7

Alle Infos zur Abteilung Fußball.



Sieg im ersten Sachsen-Anhalt-Derby der Saison PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Montag, den 03. September 2018 um 05:55 Uhr

Spielbericht

Als sich Askania-Trainer sowie Ex-96er Karsten Oswald und 96-Sprecher Andreas Jahnecke vor Spielbeginn noch kurz über die erlebte Stadionweihe in Aue austauschten, war weder der Derbysieg des VfL 96 absehbar, noch das Selbiger mit zwei Namen in Verbindung gebracht werden wird, welche in der Vorwoche am Fuß der Jenenser Kernberge einen doch eher gebrauchten Tag konstatieren mussten. Arnold Schunke schraubte sich nach Eckstoß von Max Worbs in die Höhe und ließ Ex-VfLer Max Stamer per Kopfball keine Abwehrchance, 1:0 (52.). Im Vergleich dazu brachte die aktuelle Nummer Eins der Blau-Roten die Akteure der Gäste schier zur Verzweiflung. In welchen Varianten der Ball auch immer Richtung 96-Tor flog, Christian Ignorek war zur Stelle. Besonders eindrucksvoll waren die Klärung einer 1:1-Situation (70.), die Entschärfung eines Kopfballversuchs (75.) und ein Freistoß, welchen Ignorek um den Pfosten lenken konnte (88.).

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 116