Nächstes Spiel


Kein Spiel gefunden!

Nächstes Spiel AH


Kein Spiel gefunden!

Die Tabelle

# Team Diff Pkt
1 BSG Chemie 35 62
2 Luckenwalde 47 58
3 FC Eilenburg 19 48
4 Inter Leipzig 25 47
5 FC CZ Jena II 2 40
6 Nordhausen II 10 38
7 VfB Krieschow -5 34
8 Ludwigsfelde -2 32
9 FC Rudolstadt -7 31
10 Sandersdorf -7 28
11 VfL Halle 96 -10 28
12 VFC Plauen -3 27
13 TV Askania -25 25
14 Hohenstein -32 23
15 BW Zorbau -44 16
16 Wismut Gera -3 0

Die Tabelle

# Team Diff Pkt
1 SG Halle 05 14 43
2 SG HTB II 23 40
3 SV Rotation II 12 39
4 Roter Stern II 14 33
5 Turbine III 10 33
6 TSG Kröllwitz II 11 30
7 VfL Halle 96 II 7 27
8 SG Motor III -4 21
9 Nietleben III -22 21
10 HSC 96 II -22 19
11 Kanenaer SV II -43 7
1.Mannschaft

Alles zur 1.Mannschaft der 96er.



Beim Zwanzigsten immerhin Zweiter PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Montag, den 14. Januar 2019 um 17:49 Uhr

Spielbericht

Zum bereits zwanzigsten mal wurde in der „Anhalt-Arena“ zu Dessau-Roßlau das Hallenturnier des Anhalt Sport e.V. um den „FORD-Cup“ ausgespielt. Als mittlerweile langjähriger Turnierteilnehmer war auch Oberligist VfL Halle 96 bei der Jubiläumsausgabe mit am Start und sicherte sich mit dem „Vizemeistertitel“ einen erneuten Spitzenplatz in der Turnierwertung.

Weiterlesen...
 
Zwei Winterzugänge für Oberligamannschaft PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Dienstag, den 08. Januar 2019 um 05:25 Uhr

Vereinsinfo In der Winterpause gab es im Kader der 96er etwas Bewegung. Die durch das kurzfristige Ausscheiden von Christian Ignorek frei gewordene Torwartstelle, konnte mit dem 20 jährigen Jens Heck neu besetzt werden.

Weiterlesen...
 
Vom Winde verweht PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Montag, den 10. Dezember 2018 um 20:16 Uhr

Allerspätestens in Minute fünf der Nachspielzeit war die Hoffnung auf zumindest einen Punkt für den gastgebenden VfL Halle 96 im Spiel gegen den FC Einheit Rudolstadt restlos verflogen. Als Abschluss eines letzten Angriffs gegen fast komplett aufgerückte 96er drückte Marco Riemer aus Nahdistanz zum 0:2- Endstand ein (90.+5). Es war der Abschluss eines Spiels in welches die Blau-Roten wieder viel investierten jedoch auch wieder einmal, wie in den Wochen zuvor, kein Kapital erzielen konnten.

Weiterlesen...
 
Das Ding mit dem Glas - halbvoll oder halbleer? PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Montag, den 03. Dezember 2018 um 17:57 Uhr

Spielbericht

Nach den sonntäglichen Niederlagen der Mannschaften aus Ludwigsfelde und Rudolstadt verhalf der eine errungene Punkt im Klassenerhaltsduell zwischen dem VfL Halle 96 und Blau-Weiß Zorbau den Gastgebern zum Sprung auf Platz zwölf der Tabelle. Das für den Standpunkt des halbvollen Glases. Auf der halbleeren Seite stand, neben dem Ergebnis, zuvorderst die Deutlichkeit kaum vorhandenen Selbstbewusstseins in Verbindung fehlender Leichtigkeit. Dabei war es jedoch nicht so, dass sich die weiß-blau gewandeten Blau-Roten keine Torgelegenheiten erarbeiteten. Das ging los mit Sven Schlüchtermann der den Ball hoch auf den Kopf von Tommy Kind spielt. Von dort segelt die Kugel über den Querbalken (8.). Das setzte sich fort mit Gelegenheiten für Arnold Schunke (16.) und drei Versuchen von Max Worbs aus der Distanz (22.,39.,43.). Einmal war dann einfach die Reaktionszeit zu kurz, als das Spielgerät Schunke nach Eckstoß auf der Fünfmeterlinie auf den Fuß fällt und bei den Worbs-Abschlüssen ging es entweder knapp am Tor vorbei oder Gästehüter Dennis Dickmann konnte, auch mit etwas Glück, klären.

Weiterlesen...
 
Nullnummer nur bei den Punkten PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Montag, den 12. November 2018 um 05:48 Uhr

Spielbericht

Das Oberligaspiel VfL Halle 96 gegen FC Eilenburg war vom Verlauf her das, was man landauf, landab gern als typische Nullnummer registriert. Ein an Höhepunkten eher überschaubares Spiel.

Dabei ging es mit einem Distanzschuss von Louis Benjamin recht aktionsreich los, Nicholas Waite griff jedoch beherzt zu (3.). Im Anschluss bedurfte es Einige Zeit bis zur nächsten nennenswerten Szene. Tommy Kind legt sich den Ball auf Höhe Strafraumkante zur Ausführung eines Freistoßes zurecht, schlenzt das Spielgerät hoch auf den Torwinkel, wo dann aber FCE-Hüter Andreas Naumann den Ball aufnimmt (29.). Jonas Vetterlein verfehlt nur wenig später knapp das VfL-Tor. Die aus etwa siebzehn Metern losgelassene Kugel rauscht nur knapp am 96-Tor vorbei (33.). Tommy Barth versucht es nach Eckstoß mit einem Direktversuch, auch hier fehlen nur Zentimeter zum Torerfolg (39.). Torlos ging es kurz danach in die Pause.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 142