Tabelle

Die Wochenendvorschau PDF Drucken E-Mail
Vorschau
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Freitag, den 12. April 2019 um 15:36 Uhr

Vorschau

An diesem Wochenende sind wieder alle höchstklassigen Großfeldmannschaften des Männer- und Nachwuchsbereichs im Einsatz um Punkte in ihren jeweiligen Ligen.

Den Auftakt absolviert dabei die U17 der 96er. Am Samstag, 13.04.2019, geht es auf dem Kunstrasenplatz im „HWG-Stadion am Zoo“ gegen die Zweitvertretung des 1.FCM um Verbandsligapunkte. Um 11:00 Uhr wird dieses Spiel angepfiffen und nach zuletzt 4 Punkten aus 2 Spielen, kann man mit gestärktem Selbstvertrauen die Aufgabe angehen.

Zum Siegen verdammt ist ab 15:00 Uhr unsere Oberligamannschaft im Sachsen-Anhalt-Derby gegen die SG Union Sandersdorf. Definitiv nicht dabei in diesem Spiel wird Chefknipser Tommy Kind sein. Der bekam am letzten Mittwoch in Leipzig-Leutzsch völlig unberechtigt die gelb-rote Kartensammlung eines „übermotivierten Spielleiters“ unter die Nase gehalten und ist somit zur Untätigkeit verdammt. Und Nein liebe Freunde des uns verlassenden Kurzzeitgedächtnisses, die jüngere Geschichte lehrt uns das mit der teils desaströsen Handhabung des Videobeweises da sicher auch nichts Anderes bei rausgekommen wäre. Hoffnung dagegen liegt auf einem eventuellen Einsatz von Arnold Schunke. Nach überstandener Leisten OP, sendete der großgewachsene Innendecker Hoffnung machende Signale hinsichtlich eines samstäglichen Einsatzes.

Am Sonntag, 14.04.2019, heißt es für 2 Mannschaften aus der „Zoologenakademie“ auf Reisen zu gehen und vom Schöppensteg zu Magdeburg wertvolle Verbandsligapunkte mit an den Halleschen Zoo zu bringen. Die U15 (11:00 Uhr) und U19 (14:00 Uhr) treffen jeweils auf den SV Fortuna Magdeburg.

Im „HWG-Stadion am Zoo“ geht es auf Kunstgrün, ab 14:00 Uhr, in der 1.Stadtklasse um Punkte. In der Begegnung VfL 96 II vs. SG HTB II steht das Spitzenspiel des Tages auf dem Programm. Der aktuell Tabellenfünfte empfängt den Spitzenreiter. „Eine wieder reizvolle Aufgabe für uns welcher wir uns stellen und da auch punkten wollen“, umreißt Trainer Ronni Schulz kurz die Ausgangslage.

Allen Mannschaften des VfL 96 wünschen wir ein erfolgreiches Wochenende!