Tabelle

VfL beherrscht HFC im Derby PDF Drucken E-Mail
Nachwuchs
Geschrieben von: Steve Walter   
Dienstag, den 26. März 2019 um 19:15 Uhr

Spielbericht

Mit dem ersten Derbysieg in 2019 hat unsere U10 Ihre Erfolgsserie in der Liga fortgesetzt.

Im halleschen Derbyklassiker setzte sich der weiter ungeschlagene Tabellenführer zu Hause gegen den Halleschen FC mit 4:0 (3:0) durch und baute seine Führung in der Tabelle weiter aus.

Der VfL spielerisch klar überlegen

Ein druckvoller und fulminanter Start unserer Jungs ließen dem HFC keine Luft zum Atmen. Eine spielerische Glanzleistung in Laufbereitschaft, Kampf und Übersicht stellte die Weichen bereits in Hälfte eins auf Sieg. Die Zoo Kicker nutzten ihre spielerische Überlegenheit mit der nötigen Konsequenz und konnten das Spiel somit früh entscheiden. Eine Flanke von Noah Knoblich, welcher am heutigen Tag eine bärenstarke Leistung ablieferte, konnte Oskar Brumme mit dem Kopf vollenden. Nach gutem Zuspiel von Koby Ay schnürte der Kapitän mit seinem Doppelpack das 2:0. Der HFC mühte sich lange vergeblich. Erst nach einem strittigen Foul von Paul Pfeiffer wurde es erstmalig gefährlich vor dem Kasten des VFL. Der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt. Den fälligen Strafstoß konnte Lius-Theo parieren und leitete das sofortige Umschaltspiel ein. Über schnelle Spielzüge gelang der Ball zum zentral stehenden Nick Walter. Ein direkter Pass in die Schnittstelle hätte Oskar sein Dreierpack bedeuten können, jedoch sah er den noch besser postierten Koby Ay, welcher den perfekten Spielzug eiskalt zum 3:0 abschloss.

Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. Die Partie lief anschließend genauso weiter. Ein sehr dominanter Auftritt verbunden mit hohem Tempo von der ersten bis zur letzten Minute. Es war eine packende aber einseitige Partie mit vielen Chancen unserer U10. Am Ende hätte das Ergebnis auch deutlich höher ausfallen müssen, aber man scheiterte heute mehrfach am guten Kister des Halleschen FC. Schließlich gelang dem eingewechselten Niklas Runge, nach gutem Zuspiel von Elias Held, das 4:0.

Das gesamte Team bot eine überragende Leistung und ließ dem Halleschen FC am heutigen Tage nicht den Hauch einer Chance. Somit sind die Jungs von Dirk Triepel und Steve Walter gut gerüstet für das nächste schwere Spiel gegen den Tabellenzweiten. Kommende Woche sind unsere U10 Kicker im Rhein-Energie-Stadion zu Gast und laufen beim Zweitligaspiel 1.FC Köln – Holstein Kiel mit den Profis auf den Rasen. Natürlich werden rund um dieses Event auch zwei Leistungsvergleiche im Rheinland stattfinden.

Das nächste Punktspiel gegen Ammendorf ist verschoben und findet somit am Dienstag den 02.04.2019 statt. Anpfiff ist 17:30h im Stadion am Zoo.