Nächstes Spiel

Vorbereitung 2018/2019 - Testspiele im Juli
Sa., 07. Jul. 2018 14:00
VfL Halle 96
VfL 96
-:- FSV Wacker 90 Nordhausen
FSV

Nächstes Spiel II.


Kein Spiel gefunden!

Nächstes Spiel AH

Alte Herren 2018 - August
Fr., 31. Aug. 2018 18:30
SV Quetz 1929 Alte Herren
SVQ AH
-:- VfL Halle 96 Grandseigneure
VfL 96 GS

Nächstes Spiel A-Jun.


Kein Spiel gefunden!

Nächstes Spiel B-Jun.


Kein Spiel gefunden!

Nächstes Spiel C1-Jun.


Kein Spiel gefunden!

Nächstes Spiel C2-Jun.


Kein Spiel gefunden!

Nächstes Spiel D1-Jun.


Kein Spiel gefunden!

Nächstes Spiel D2-Jun.


Kein Spiel gefunden!

Nächstes Spiel D3-Jun.


Kein Spiel gefunden!

Nächstes Spiel E1-Jun.


Kein Spiel gefunden!

Nächstes Spiel E2-Jun.


Kein Spiel gefunden!

Nächstes Spiel E3-Jun.


Kein Spiel gefunden!

Die Tabelle

# Team Diff Pkt
1 BSG Chemie 0 0
1 Wismut Gera 0 0
1 FC CZ Jena II 0 0
1 FC Eilenburg 0 0
1 FC Rudolstadt 0 0
1 Inter Leipzig 0 0
1 Luckenwalde 0 0
1 Nordhausen II 0 0
1 Ludwigsfelde 0 0
1 Sandersdorf 0 0
1 BW Zorbau 0 0
1 TV Askania 0 0
1 VfB Krieschow 0 0
1 VFC Plauen 0 0
1 Hohenstein 0 0
1 VfL Halle 96 0 0

Die Tabelle

# Team Diff Pkt
1 SG Halle 05 14 43
2 SG HTB II 23 40
3 SV Rotation II 12 39
4 Roter Stern II 14 33
5 Turbine III 10 33
6 TSG Kröllwitz II 11 30
7 VfL Halle 96 II 7 27
8 SG Motor III -4 21
9 Nietleben III -22 21
10 HSC 96 II -22 19
11 Kanenaer SV II -43 7

Die Tabelle

# Team Diff Pkt
1 VfB IMO (A) 124 62
2 VfL 96 (A) 63 54
3 JFV S'dorf (A) 26 41
4 Großgr. (A) 2 37
5 BW Dölau (A) -1 36
6 VfB 1906 (A) 4 31
7 Bennstedt (A) -5 30
8 Turbine (A) -12 26
9 Br'bedra (A) -26 24
10 M'burg 99 (A) -53 18
11 SV Staßfurt (A) -61 12
12 Nebra (A) -61 7
"Das allerletzte Spiel" PDF Drucken E-Mail
A-Junioren
Geschrieben von: Holger Petzoldt   
Donnerstag, den 01. Juni 2017 um 09:39 Uhr

SV 09 Staßfurt vs. VfL Halle 1896 0 : 1

Spielbericht

Letztes Spiel der Saison und letzte Leistung. Die A-Jugend des VfL Halle 1896 verabschiedete sich mit Ihrer schlechtesten Saisonleistung in die Sommerpause. Das war nicht nur den sehr hohen Temperaturen geschuldet. Die betrafen den Gastgeber ebenso und der zeigte im Rahmen seiner Möglichkeiten wesentlich mehr Engagement.

So wurde das Spiel durch ein herrliches Eigentor der Staßfurter entschieden. Verdient war der Sieg nicht.

Abgeschlossen wurde der gebrauchte Tag dann noch durch den Sportkameraden Wurstdieb, so dass die kleine Abschlussfeier noch improvisiert werden musste.

Ein herzliches Dankeschön an alle Spieler für eine starke Saison. Ein ebensolcher Dank an die Eltern für die Unterstützung und den einen oder anderen Fahrdienst. Den Jungs des Jahrganges 1998 einen erfolgreichen Start im Herrenbereich. Zeigt den Alten, was ihr in den Jahren beim VfL gelernt habt. Da muss sich keiner von Euch verstecken. Und alle anderen sehen wir wieder! Ein zweiter Platz ist noch ausbaufähig.