Stadtwerke Halle

Stadtwerke Halle GmbH

Nächstes Spiel

Vorbereitung 2017/2018 - Testspiel
So., 14. Jan. 2018 15:00
Ford-Cup
Cup
-:- VfL Halle 96
VfL 96

Die Tabelle

# Team Diff Pkt
1 Bischofswerda 30 38
2 Inter Leipzig 30 36
3 VFC Plauen 6 31
4 FC Eilenburg 19 29
5 FC CZ Jena II 7 25
6 TV Askania 6 23
7 Sandersdorf 5 21
8 VfL Halle 96 -5 18
9 SV SCHOTT -11 18
10 1.FC Stendal -3 17
11 FSV Barleben -18 14
12 FC Rudolstadt -2 13
13 SVE Kamenz -9 13
14 VfB Krieschow -21 10
15 Wismut Gera -13 9
16 Merseburg 99 -21 8

Unsere Teams im Einsatz

So., 14. Jan. 2018 15:00
Ford-Cup
Cup

-
VfL Halle 96
VfL 96

-:-

Sa., 20. Jan. 2018 14:00
MSV Eisleben
MSV

-
VfL Halle 96
VfL 96

-:-

Mi., 24. Jan. 2018 18:30
SSV Markranstädt
SSV

-
VfL Halle 96
VfL 96

-:-

Sa., 27. Jan. 2018 14:00
VfB 1906 Sangerhausen
SAN

-
VfL Halle 96
VfL 96

-:-

So., 11. Feb. 2018 13:30
VfL Halle 96
VfL 96

-
FC Einheit Rudolstadt
FCE

-:-

So., 18. Feb. 2018 13:00
TV Askania Bernburg
TVA

-
VfL Halle 96
VfL 96

-:-

Fr., 23. Feb. 2018 13:00
VfL Halle 96
VfL 96

-
VFC Plauen
VFC

-:-

VfL Halle 96 e.V.
Wer weiß denn Sowas?... PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Mittwoch, den 01. November 2017 um 16:04 Uhr

Spielbericht

…heißt eine beliebte Rateshow, welche von Montag bis Freitag mit teils sehr kuriosen Fragen und Antworten aufwartet. Einzug in dieses Metier könnten da einige der gestrigen Landespokalspiele in Sachsen und Sachsen-Anhalt halten. Mittendrin statt nur dabei, der VfL Halle 96 . Die Frage nach dem wie geht den Sowas, war den Augenzeugen schnell klar. Was der Oberligist am gestrigen Feiertag bei Verbandsligist BSV Halle-Ammendorf 1910 ablieferte ging nicht auf die berühmte Kuhhaut und aufs Reformationsbrötchen mangels Platz gleich gar nicht, um den Sinn des Feiertags kurz zu streifen.

Weiterlesen...
 
Stellungnahme zu den Ausschreitungen in Ammendorf PDF Drucken E-Mail
Geschäftsstelle
Geschrieben von: Daniel Schierhold   
Dienstag, den 31. Oktober 2017 um 19:09 Uhr

Vereinsinfo

Bevor wir das sportliche Geschehen auf dem Rasen beim heutigen Landespokalspiel zusammenfassen und aufarbeiten können, sind wir leider gezwungen uns den unschönen Szenen am Rande der Partie beim BSV Halle-Ammendorf zu widmen.

Unter den Zuschauern im Stadion der Waggonbauer befanden sich, neben einem lautstarken VfL-Anhang, auch eine Gruppe sog. „Fans“ des Halleschen FC, die mehrfach beleidigend und pöbelnd auffällig wurden. Kurz vor Spielende, beim Stande von 3:0 für die Gastgeber, kam es zu einem tätlichen Angriff auf die anwesenden VfL-Fans.

Der VfL Halle 96 möchte sich hiermit bei seinen Fans für das umsichtige und deeskalierende Verhalten bedanken, was den Ordnungskräften eine schnelle Bereinigung der Situation ermöglichte.

Der BSV Halle-Ammendorf hat sich noch vor Ort für die Vorkommnisse entschuldigt, auch das Ordnungspersonal des Gastgebers zeigte sich nach Spielende dankbar, gegenüber den Fans des VfL. Die vom VfL Halle 96 alarmierte Polizei sicherte die geordnete Abreise aller Zuschauer ab.

Wir wünschen dem BSV Halle-Ammendorf viel Erfolg in der Aufarbeitung der Geschehnisse und hoffen, dass es in Zukunft gelingen mag, derartige Unruhestifter von den Spielen fernzuhalten.

Der VfL Halle 96 verurteilt jegliche Ausschreitungen und Gewalt und steht für ein friedliches und faires Miteinander, auf dem Rasen und auf den Rängen.

 
Souveräner VfL-Auftritt – unsportlicher Motor-Nachtritt PDF Drucken E-Mail
2.Mannschaft
Geschrieben von: Boris Mocek   
Montag, den 30. Oktober 2017 um 16:26 Uhr

Spielbericht

An diesem Samstagmittag konnte man unserer II. Mannschaft (Durchschnittsalter 46 Jahre!) lediglich vorwerfen, dass das Spielergebnis nicht zweistellig geworden war, aber im Auslassen von hochkarätigen Torchancen hat die Truppe von Coach Ronni Schulz ja bekanntlich schon immer ein hohes Niveau. Trotzdem gab es insgesamt am Auftreten des VfL kaum etwas auszusetzten; denn ein frühes Tor durch Pawel Trzaska, der nach perfektem Doppelpass mit Frank Hummel per gekonntem Lupfer verwandelte und wahrscheinlich schon jetzt als Torschützenkönig feststehen dürfte, gab reichlich Selbstvertrauen und jeder VfLer auf dem Platz war engagiert und ernsthaft bei der Sache.

Weiterlesen...
 
Die Jagd nach dem Erdferkel… PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Montag, den 30. Oktober 2017 um 05:58 Uhr

…fand nach Abpfiff des Spiels VfL Halle 96 vs. FC Carl Zeiss Jena II nicht statt. Was war geschehen? In der 88. Spielminute spricht Spielleiter Clemens Biastoch den Jenensern einen Freistoß, etwa 25 Meter vor dem Tor der 96er, zu. Das Ganze wohl strittig, was die Reaktionen einiger 96-Akteure erahnen lassen. Maximilian Weiß spielt den Ball nicht sonderlich scharf, jedoch mit kräftiger Windunterstützung, mittig auf das von Christian Ignorek gehütete Tor. Dieser hebt die Arme zur Ballaufnahme, durch Welche dann die Kugel nach Aufsetzer und kurviger Flugbahn zum 1:1 das Tornetz wölbt (89.).
Weiterlesen...
 
Die Wochenendvorschau PDF Drucken E-Mail
Vorschau
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Donnerstag, den 26. Oktober 2017 um 23:49 Uhr

Vorschau

Einen gut gefüllten Terminkalender hält der Samstag, 28.10.2017, für die Großfeldmannschaften des VfL Halle 96 bereit.

Bereits um 10:00 Uhr kommt es im „HWG-Stadion am Zoo“ zum Stadtderby in der U15-Regionalliga gegen die gleichaltrigen Rot-Weißen aus dem „Erdgas-Sportpark“. Man darf gespannt sein, wer sich den inoffiziellen Titel eines Derbysiegers ans Revers heften kann. So die Wetterprognose eintritt, wird das Spiel eine Saisonpremiere auf Kunstgrün.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 241